April April

März ist so gut wie rum. Es soll jetzt angeblich Frühling werden. Das ist schön! Ich fand den Winter insgesamt ganz schön lang und anstrengend – auch wenn’s ja über lange Teile gar nicht sooo kalt war. Frühling kann sich manchmal wie ein neues Leben anfühlen: wenn die Sonne einen so warm anscheint, wenn man die Jacke mal weglässt beim rausgehen … und die Krokusse und Osterglöckchen nicht zu vergessen – die blühen.

Osterglöckchen. Ach ja, da war ja was: Ostern. Worum geht’s da eigentlich? Nicht arbeiten müssen, Schokoladeneier, Familie treffen und … irgendwas mit Kirche…

Laut des biblischen Zeugnis geht’s dabei um Leben und Tod. Manche sagen: Das, worum’s bei Ostern geht, ist der Kern von dem, was wir „christlichen Glauben“ nennen – ohne das könnte man’s auch gleich lassen. Warum ist das so?

Zu Ostern wollen wir uns damit beschäftigen. Samstag Osterfeuer im Rosenthal. Sonntag um 14 Uhr gemeinsames Essen im Hans-Poeter und um 16 Uhr „Gottesdienst“ alias „Dicker Sonntag“.

Lebst du schon?

PS: Wenn du noch nicht für’s Regiotreffen angemeldet bist, tu es jetzt! https://jesusfreaks.de/events/event/sachsen-regio/