2018 ist angelaufen

Hallo Mensch!

2018 ist für uns zunächst „schwarz“ angelaufen, als wir uns kurz nach Jahresanfang in nem Grüppchen eine Doppeldoku zur Geschichte der Anarchie angeschaut haben (gibt’s auch online: https://youtu.be/zitXvKgUKM4). Und kurz darauf ist 2018 auch schon „rot angelaufen“, als Viki am dicken Sonntag über Zorn gepredigt hat. Die Predigt könnt ihr hier auch online nachhören!

Wir haben uns gleich in der ersten Jahreswoche aus verschiedenen Perspektiven mit Greueltaten, Ungerechtigkeit, Unterdrückung beschäftigt und wie man darauf so reagieren kann. Puh! Aber das Leben ist halt oft auch ein ernstes Leben – Wegschauen und Abstumpfen wollen wir nicht. Lieber den „guten Kampf des Glaubens“ kämpfen, bei dem es nicht darum geht Geld oder Macht zu erringen, sondern Gerechtigkeit, Gottseligkeit, Glauben, Liebe, Standhaftigkeit und Freundlichkeit nachzujagen! (1. Tim 6,8-12) Ich hoffe, dass du dieses Jahr diese guten Dinge erleben kannst und dass wir im Danach-Streben füreinander und für andere Segen sein können!

Was ansonsten noch so (an- oder ab-)läuft, bekommt ihr hoffentlich rechtzeitig hier auf der Seite mit. Für die Sonntage gilt weiter unser (noch relativ neuer) Rhythmus:

Als nächstes also VOKÜ am Sonntag ab 16 Uhr – kommt alle hin! Und direkt danach am Montag, 15.1., ist AK Hinsetzen zum Mitdenken und Mitreden!

Soweit. Ahoi!
Fabian